Organisierte Kriminalität?

Kurzes Intermezzo – ich hab nämlich heute einmal einen Blick in die Kronenzeitung riskiert und was ich dort gefunden hab, will ich euch nicht vorenthalten. Dabei kann die Kronenzeitung ausnahmsweise gar nix dafür, denn das Fundstück war als bezahlte Anzeige gekennzeichnet und sollte offensichtlich dazu dienen, Menschen für den Dienst bei der Kriminalpolizei anzuwerben. Fragt sich nur, wen man damit erreicht, denn die Titelzeile lautete:

„Das Berufsfeld des Kriminalbeamten reicht von Einbruch über Brand bis zum Betrug“

Ob den ÖffentlichkeitsarbeiterInnen der Kriminalpolizei die Staatsbürgerschaft aberkannt würde, wenn sie zum Deutschtest müssten :-)?

Advertisements

2 Antworten

  1. liebe brigitte,
    das hat ja kabarettistische qualitäten. da hat jemand ganz naiv die wahrheit gesagt?! mord, drogenhandel, bespitzelung gehört allerdings auch dazu.
    ich empfehle die romane von james ellroy und dominique manotti.
    liebe grüße
    tina

  2. Herrlich!
    Ich würde raten, das Inserat in einer „Häfn-Zeitung“ zu schalten, falls es sowas gibt.

    l.G.
    Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: